Schlagwörter

, , , , ,

Beim heutigen Werfertag in Radolfzell starteten 8 unserer Athleten in Kugel, Diskus, Speer und auch Ballwurf. Bei den kleinsten angefangen warf Josua Stodtko in der M13 vier von vier neue Bestleistungen. 8,13 m im Kugelstoßen bedeuteten Platz 2 für ihn, sowie auch sein Diskuswurf mit 21,60 m. Platz 1 konnte er im Speerwurf erreichen wo er mit einer Weite von 31,75 m eine hervorragende Leistung brachte und auch die Qualifikationsnorm für die Baden-Würtembergischen Meisterschaften schaffte. Sein Ballwurf mit 43 m zum Schluss bedeuteten ebenfalls Platz 1 für ihn.

Eine Altersklasse höher der M14 warf Manuel Jurtz mit den schwehreren Gewichten im Speer und im Diskus gleich zwei BaWü Normen. Sein Speer landete auf 37,75 m (Platz 2) und sein Diskus auf 35,54 m (Platz 1).

In der W15 konnte Anna Schwarzwälder zwei 2. Plätze für sich gewinnen. Im Speerwurf kam sie mit 23,25 m fast an ihre Bestleistung heran und im Kugelstoßen stieß sie 10,03 m Bestleistung, welche gleichzeitig die Quali für die Badischen Meisterschaften bedeuten.

Angekommen in der weiblichen U18 warf sich Carolin Bruderhofer drei mal auf Platz 1. Ihr Diskus flog auf 21,46 m und in den Disziplinen Kugelstoßen und Speerwurf brachte sie beide Male die Qualifikationsnorm für die BaWü Meisterschaften. Kugel (10,05 m) und Speerwurf (35,00 m).

In der männlichen U18 verpasste Christoph Teurer um nur 27 cm im Speerwurf die Norm für die BaWü Meisterschaften. Er steigerte seine Bestleistung auf beachtliche 50,73 m im Speerwurf was für ihn Platz 1 bedeutete. Im Diskuswurf reichte ein Standwurf für ihn auf den 7. Platz mit einer weite von 28,08 m mit dem schwehreren Diskus.

In der U20 gab es für die LG Salemertal insgesammt sechs Siege. Yvonne brachte drei erste Plätze mit drei Bestleistungen. Im Kugelstoßen 10,49 m und im Speerwurf mit 31,84 m brachte sie zwei BaWü Normen. Ihr Diskus flog sogar noch eine Liga höher, denn die Weite von 36,55 m bedeutete für sie die Qualifikation zu den Süddeutschen Meisterschaften. Die drei weiteren Siege in der U20 holte Elias Stodtko. Sein Diskus flog auf 32,80 m, seine Kugel auf 10,30 m und sein Speer landete bei 54,20 m was auch für ihn die Qualifikation zur Süddeutschen Meisterschaft bedeutete.

Insgesammt gab es 13 mal den ersten Platz für die LG Salemertal.

Um zu den Bildern zu gelangen können sie hier klicken: BILDERGALERIE

Werbeanzeigen