Schlagwörter

, , , ,

Bei den heutigen Bezirksmeisterschaften der U12, U14 und U16 in Konstanz konnten unsere Athleten insgesamt 22. Mal Bezirksmeister werden. Der zweite Platz wurde elf Mal belegt und Rang 3 ging acht mal an an das Trikot der LG Salemertal.

Zu den Erfolgreichsten Athleten gehörte zweifelsohne Josua Stodtko (U14). Er konnte in 6 Disziplinen + Staffel insgesamt sechs mal einen Wimpel mit nach hause nehmen. Seine Sprint Zeit über 75 m in 10,99 Sek. und sein Weitsprung auf 4,64 Meter gehörten zu seinen besten Leistungen am heutigen Tage. Die 4×75 m Staffel absolvierte er zusammen mit Michel und Hannes Best, als auch mit Raphael Buhrmann, in einer Zeit von 43,28 Sek. Raphael wurde zusätzlich zum Staffelsieg in seiner Altersklasse M12 vier mal Bezirksmeister. Seine Sprintzeiten waren 11,19 Sekunden auf 75 m und 11,38 Sekunden auf 60 Meter Hürden. Im Hochsprung der M13 konnte Hannes Best, mit 1,30 m, den Meistertitel für sich entscheiden, vor seinem Bruder Michel (1,25 m).

Bei den Mädchen U14 bewies sich Michelle Fiedler. In sechs Disziplinen holte sie insgesamt fünf mal den Bezirksmeistertitel und glänzte mit drei Bestleistungen im 75 m Lauf (11,02 Sek.), im Speerwurf (24,94 m) und  Ballwurf mit 38,50 m.

In der U16 landete Manuel Jurtz (M14) fünf mal auf dem zweiten Rang und wurde mit einer neuen Persönlichen Bestleistung im 100 m Sprint (12,73 Sek.) Bezirksmeister seiner Altersklasse. Dies war allerdings nicht seine einzige Bestleistung in diesem Wettkampf. Auch sein Hochsprung auf 1,59 m, sein Kugelstoßen auf hervorragende 11,44 m und sein 80 m Hürdenlauf in einer Zeit von 12,44 Sekunden bedeuteten für ihn eine neue Bestleistung. Ebenfalls im 100 m Sprint verbesserte Jonas Bussler (M14) seine Bestleistung auf gute 13,48 Sekunden. Er kam mit dieser Leistung auf Rang 3.

In der W14 präsentierte sich Verena Theurer in guter Form. Im Hochsprung schaffte sie zu ihrem Bezirksmeistertitel mit 1,55 m nicht nur eine neue Bestleistung sondern Qualifizierte sich auch noch für die Baden Württembergischen Meisterschaften. Das gleiche gelang ihr auch noch im Kugelstoßen mit 9,44 m und im 80 Meter Hürden mit einer Zeit von 13,68 Sekunden (Platz 3.). Ihren dritten Bezirksmeistertitel holte sie im Speerwurf mit einer Leistung von 24,86 m.

Ebenso U16 aber eine Altersklasse höher konnte Anna Schwarzwälder (W15) den Speerwurf für sich entscheiden. Ihre Leistung war 27,01 m, was für sie eine neue Bestleistung und die Qualifikation für die Badischen Meisterschaften bedeutete. Ihre Zweite Norm konnte Anna im Kugelstoßen mit 10,75 m erreichen. Auch hier wurde sie Bezirksmeisterin. Über die 80 Meter Hürden in der W15 konnte Laura Knaus mit einer Zeit von 13,53 Sek. den zweiten Platz belegen.

Raphael bei seinem Siegeslauf über 60 m Hürden in der U14. 

Werbeanzeigen