Am Tag der Deutschen Einheit ging es für fünf unserer Athleten nach Müllheim ins Eichwaldstadion um für den Bezirk Hegau-Bodensee zu starten.

Bezirksvergeleich-2015-10-03

Schüler und Schülerinnen mit den Trainern des Bezirkes Hegau-Bodensee

Bei der mU14 startete Paul Kübler in den Disziplinen:
800m bei welchen er Platz 4 belegte und das in einer Zeit von 2:35,79min.
Im Weitsprung sprang er 3,98m und belegte Platz 15.
Bei der 4X75m Staffel lief er mit drei anderen Athleten aus dem Bezirk Hegau-Bodensee auf Platz 7 mit 43,55sek.

Bei der mU16 gingen gleich drei unserer Jungs an den Start.
Nikolas Rauscher startete über die 800m und lief mit 2:49,16min eine neue Persönliche Bestleistung und kam somit auf Platz 11.

Paul Hauser belegte im Diskuswurf Platz 12 mit 20,94m
Im Kugelstoßen stieß er 9,05m und platzierte sich auf Platz 10.
Mit der 4X100m Staffel lief er mit den drei weiteren Jungs aus dem Bezirk trotz verlieren des Staffelholzes auf Platz 6 mit einer Zeit von 54,46sek.

Raphael Buhrmann schaffte es für den Bezirk gleich 2 Mal einen Sieg einzufahren.
Den ersten Sieg holte er sich gleich in der ersten Disziplin: Diskuswurf. Er warf eine neue Persönliche Bestleistung von 37,77m was 4m über seiner alten Bestleistung ist.
Den zweiten Sieg schnappte er sich erneut mit einer neuen Persönlichen Bestleistung im Speerwurf mit tollen 43,56m was satte 8m über seiner alten Bestleistung ist.
Im Weitsprung sprang er 4,77m und damit auf Platz 11.

Bei der wU14 startete Elisabeth Clemens in der ersten Disziplin lief es nicht ganz zu rund für sie. Sie war den 200g Ball auf 33,50m und belegte Platz 6.
Danach legte sie richtig los: Im 60m Hürden Lauf lief sie eine neue Persönliche Bestleistung in 11,31sek und schaffte es damit auf Platz 5.
Und in ihrer letzten Disziplin dem Kugelstoßen stieß sie nahe an die 8m Marke heran. Mit 7,90m und erneut einer neuen Persönlichen Bestleistung belegte sie Platz 4.

Werbeanzeigen